Diese Seite verwendet Cookies, Google Analytics und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Media Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.

Tocadisco - Radioshow on Fashionradio
Samstag :
17:00 Uhr - 18:00 Uhr

Last month May 2018 Next month
M T W T F S S
week 18 1 2 3 4 5 6
week 19 7 8 9 10 11 12 13
week 20 14 15 16 17 18 19 20
week 21 21 22 23 24 25 26 27
week 22 28 29 30 31

English

tube and berger

Tocadisco erkannte schon in Jugendzeiten sein Faible fürs Musikmachen. In seiner Umgebung erntete er viel Zuspruch und Erfolg, weshalb Roman B. alias Tocadisco sich entschloss, aus diesem Erfolg Wert zu schöpfen. Er befasste sich mit den Studioaufgaben und brachte sich alles selbst bei, ohne Hilfe. Durch seinen Ergeiz angespornt, erschien auch bald seine erste Single „Nobody likes the records that I play“ auf dem Label Superstar Records. Nach dieser gelungenen Single gelang sein Durchbruch. Es folgte eine Welttournee und zahlreiche Remixe flatterten von überall herein von Axwell & Ingrosso, The Egg, A’Studio, ATB, Hi-Track, Philippe B. und vielen mehr. Daraufhin entschloss sich Tocadisco, eine weitere Single an den Start zu bringen, „You’re no good for me“ half ihm, seinen Stand in der Musikbranche zu steigern. Doch das war noch nicht genug. Kurz danach gründete er sein Underground-Pseudonym AC/OT. Danach erfolgte im Jahre 2005 die Veröffentlichung von drei Four-Track-EPs mit Remixinhalten von John Dahlback und Martinez. Durch seinen Erfolg gekrönt, setzte Tocadisco seine dritte Single „Music Loud / Crazy Cursor“ durch. Weiterhin arbeitete er an Remixen unter anderem für, Deep Dish, New Order, Linus Love, Mylo, Pet Shop Boys, Sono und vielen anderen Künstlern.

 Top 10:

01) Tocadisco - The Clamp / Toolroom
02) Tocadisco - The Groove / Toolroom
03) Onno - Paragroove (Dyed Soundorom Mix) / Moon Harbour Recordings
04) Andrea Oliva, Gel Abril - Scene / Be As One
05) Mark Knight - Alright / Toolroom
06) Pirupa - Party Non Stop (Vocal) / Desolat
07) S.K.A.M. - Rush House / Gruuv
08) Chris Wood, Meat - Triple S / Souvenir Music
09) Adana Twins - Strange / Exploited
10) Sable Sheep - Painting My Fur / Be As One

 Discographie: 2007-2010

 

Freak Boutique MP3 - Are You Freak? (CD-ROM, Comp, Mixed, Unofficial, MP3)

 

Dance Is Dead (Tocadis... Radio Record (KDK Bootlegs) 2007
 

 

Groove Is In The Heart (12", Unofficial, S/Sided, W/Lbl)

 

  Not On Label (Tocadisco), Not On Label (Deee-Lite) 2007
 

 

Presents Radio Soulwax Live - Get Yer Yo Yo's Out Pt.2 (CD, Mixed, Comp, Unofficial)

 

You Gonna Want Me (Toc... M.T.Q. Records 2007
 

Unreleased Mixes 2 (12", W/Lbl)

 

  Not On Label 2007
 

 

Unreleased Mixes 3 (12", W/Lbl)

 

Roadkill (Tocadisco Re... Not On Label 2007
 

 

Hustler (Jesse Rose Remix) / Morumbi (12", Promo, Unofficial)

 

Morumbi Not On Label (Simian Mobile Disco), Not On Label (Tocadisco) 2008
 

 

I Want You (Tocadisco Remix) (12", W/Lbl, Unofficial, S/Sided)

 

  Not On Label (Martin Solveig) 2008
 

 

Moscow - San Francisco (2xCD, Comp, Mixed)

 

Nathizinha (Original Mix) Observed Recordings 2008

 

__________________________

 

 

----

________________________

 

Links:

http://www.myspace.com/djtocadisco

http://lovetomusic.de/

harald(@)mfm-booking.de

www.mfm-booking.de

www.myspace.com/mfmbooking

 

Video:

TOCADISCO FEAT. JULIAN SMITH - THAT MIAMI TRACK

{youtube}4LO0RzurW9I{/youtube}