Diese Seite verwendet Cookies, Google Analytics und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Media Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.

Tocadisco - Radioshow on Fashionradio
Samstag :
17:00 Uhr - 18:00 Uhr

Last month December 2018 Next month
M T W T F S S
week 48 1 2
week 49 3 4 5 6 7 8 9
week 50 10 11 12 13 14 15 16
week 51 17 18 19 20 21 22 23
week 52 24 25 26 27 28 29 30
week 1 31

English

Hier ist das erste von drei Promovideos für das neue Album von Tocadisco. Sein neues Album "FR3E" wird zum Anfang Dezember veröffentlicht werden und umfasst neun Brand Neue und rockige Tracks. Das Album wird ein besonderes Geschenk für alle seine Fans und ein „Dankeschön“ für all die unglaublichen Jahre auf die er zurückblicken kann. Bleib am Ball für die nächsten zwei Promovideos, dass in den nächsten zwei Wochen auf Fashionradio veröffentlicht wird! Seid gespannt!

{youtube}FhBMDUcMFvY{/youtube}

 

Kittball_Logo_250px.jpgDer DJ, Produzent und Remixer „Tom Wax“ wuchs 1972 in Darmstadt auf. Er wurde bekannt durch seine DJ-Auftritte im elektronischen Musik Bereich . 1988 stand er zum ersten Mal hinter den Plattenspielern, wo er daraufhin 1990 als Resident DJ im Technoclub Dorian in Frankfurt auftrat. Ab 1990 begann seine Karriere auch als Produzent. Er startete mit vielen Projekten durch, z. B. Microbots, Psycho Drums etc. Nach einiger Zeit und zwar im Jahre 1995 rief er sein eigenes Label „Phuture Wax“ ins Leben.

 

Tom Wax kann man auf Fashionradio jeden Samstag vom 26.02 bis 26.03.2011 von 21:00 Uhr bis 22:00 Uhr hören. 

Elektronische Musikszene zeigt Herz für Afrika

tube.jpg

 

Jeder hat ein genaues Bild vor Augen, wenn er an DJ`s denkt....sie werden eingeflogen,residieren in einem luxuriösen Hotel, werden zum Essen und Trinken eingeladen und kassieren dafür auch noch anständige Kohle. Und die muntere Clubszene feiert eifrig und großzügig mit. Dagegen ist im Grunde auch nichts einzuwenden. Aber leider wirdvor allem in der schnelllebigen elektronischen Musikszene allzu oft vergessen, dass es auf diesem Planeten tatsächlich Leute gibt, die von einem Clubbesuch einen Monat lang gut leben könnten.

Und was hat Afrika damit zu tun?

Seit jeher bedient sich die elektronische Szene an afrikanischen Musikeinflüssen und Rhythmen. DJ`s samplen Aufnahmen und Percussions afrikanischer Herkunft und haben großen Erfolg damit. Indessen erreicht die weltpolitische Lage ein immer größer werdendes Ungleichgewicht worunter vor allem die ganz arme Bevölkerung in Afrika leidet. Besonders die Kinder trifft es am härtesten. Sie wachsen in einer Umgebung ohne jegliche Chancen zu einer beruflichen Selbstverwirklichung auf und müssen oft ein Leben unter unmenschlichen Bedingungen, ohne ausreichend Nahrung, medizinische Versorgung und Bildungsmöglichkeiten führen.

green mark monoroom

Samstag 28 März 2009 @ Green Mark Osnabrück nähe HBF

Lineup:

Monoroom [Freunde Tonträger]
DJoanna & Kiddo [Fundament Schallplatten]
Kling & Klang [TechnoVillage Records]
Bassist [Echo der Zeit]
Sebastian Jaensch [fashionradio.de]

Location: www.green-mark.de

Direkt am Hauptbahnhof Osnabrück

Green Mark

Eintritt: 7€

 

 

 


Sebastian Jaensch - Sunshine in my head [Minimal / House]
Dauer: 65min
Größe: 95Mb

Playlist:

1. Rio Padice - secret spot (Gary Beck Remix)
2. Livio & Roby - Listen Remix
3. Johnny D - Soleil (D'Julz Remix)
4. Martin Brodin - Semitone Shuffle (Lil'Wolf & Chris Lynch Version)
5. Bushwacka! - Dromederie
6. Harry Axt - Planet Axt
7. Daniel Briegert - Konterwodka (Depont & Blocktunes Remix)
8. Siwell - Kenya
9. Emill de Moreu, Tactik & Danit - La Olivia (Ramon Tapia Remix)
10. Jenn - Black
11. Hugo & Daniele Papini - Physical
12. Daniel Steinberg - pay for me (Lauhaus Remix)
13. Mixworks - Persistence (Berlin Dub)

 

 

Mehr Infos zum Download etc. findet ihr im Forum!